„Wikileaks – Rebellen im Netz“

Die schwedischen Journalisten Bosse Lindquist und Jesper Huor haben Julian Assange, den Gründer von Wikileaks, und sein Team sechs Monate lang begleitet und berichten in der Dokumentation “WikiRebels – The Documentary” über den Werdegang von Assange und Wikileaks. Wer diese Dokumentation gesehen hat, versteht warum das Veröffentlichen dieser Geheimdokumente wichtig ist.

Wer die deutsche Übersetzung noch nicht im Fernsehen verfolgen konnte, findet sie hier:

Ein Gedanke zu „„Wikileaks – Rebellen im Netz“

Kommentare sind geschlossen.