Spätestens wenn die Wahrheit als „Feind“ bezeichnet wird …

… sollten wir erkennen in welcher Welt wir leben und dass die sogenannten Eliten längst jeglichen Realitätsverlust erlitten haben.

„Der Soldat wird beschuldigt, Geheimdienstinformationen auf indirektem Wege bewusst „an den Feind“ weitergeleitet zu haben, hieß es in den Unterlagen zur Anklage.“ … mehr

Nun wissen wir endlich, dass wir alle der Feind sind, denn Wikileaks hat uns die Wahrheit zugänglich gemacht. Ich hoffe, dass dieser junge Bradley Manning, der im jugendlichen Überschwang den Mut fand uns allen die Augen zu öffnen und die Wahrheit an Wikileaks und damit an uns weiterzuleiten, am Ende die Anerkennung erhält, die  wir ihm schuldig sind.
Wir sind der Feind. Oder anders: Du bist Terrorist … mehr Nur dass das hier alles kein Spaß mehr ist, sondern bittere Realität und ein Großteil der Menschen erkennt immer noch nicht, welches Spiel hier mit der Weltbevölkerung getrieben wird.

Wacht auf, Menschen in allen Ländern. Wacht auf und steht Seite an Seite gegen den Irrsinn, den eine kleine sogenannte Elite über die Menschheit verhangen hat …

Wundert es hier noch irgendjemand, dass die Mainstream Medien mit aller Gewalt Wikileaks und Julian Assange bei jeder nur erdenklichen Gelegenheit diskreditieren und versuchen die Ernsthaftigkeit dieses Vorhaben – nämlich die Wahrheit allen zugänglich zu machen – durch den Kakao ziehen?

Lasst Euch nicht beirren, durch den Versuch der Presse Wikileaks zu diskreditieren. Sucht nach der Wahrheit jeden Tag und an jedem Ort und verhindert, dass noch mehr Unrecht in dieser Welt geschieht!