Hacker / Anonymous – die Robin Hoods der Neuzeit

Ob Paypal, Banken oder Polizeiwebsites:
Achtung die Hacker kommen!

Liest man neben den vielen Naturkatastrophen wie Erdbeben, Vulkanausbrüche und Hurrikans über die Seuchenmeldungen alá EHEC und die Krisennachrichten alá Griechenland, Portugal und die angebliche Eurokrise oder gar die nächste Weltwirtschaftskrise hinweg, stößt man immer wieder auf Nachrichten über Hacker oder über Anonymous die angebliche Vereinigung bestimmter Hacker, wobei Anonymous aus meiner Sicht nur für die „Verabredung unabhängiger Hacker“ steht.

So richtig los ging es mit Wikileads

Wikileads, die Plattform, die „Geheimnisse“ veröffentlicht, die in einer Demokratie ansich transparent seien sollten. Wikileaks, die Plattform, deren Gründer zum Oberfeind der US wurde. Warum? Weil er mit seiner Plattform Tatsachen ans Licht bringt, die ihm Bürger zuspielen, die der Meinung sind, dass hier kriminelle oder demokratiefeindliche Dinge unter dem Deckmantel der Politik stattfinden. Wikileaks steht für Transparenz. Wikileaks steht dafür den Menschen die Dinge zur Kenntnis zu bringen, die es ihnen überhaupt erst erlauben politisches Geschehen real zu beurteilen.

Ist hier jemand verwundert, das Wikileaks für die USA zum Staatsfeind Nummer eins wird?

Aber auch deutsche Politiker sorgen sich durchaus, dass das Volk plötzlich Informationsquellen nutzen könnte, die nicht seit vielen Jahren staatlich/politisch manipuliert werden.

Die Schlagzeilen haben Wikileaks ganz dezent im Hintergrund verschwinden lassen. Mit Wikileaks gleich auch den gekränkten zweiten Mann, der mit Openleaks etwas genialeres als Wikileaks präsentieren wollte. Wir warten immer noch …

Aber die Hackergemeinde, der Julian Assange, der Gründer von Wikileaks, seinerzeit entsprang, hat längst einen eigenen Weg gefunden, die Ideen von Freiheit und Demokratie in die Welt zu bringen. Sie hacken die Daten von Spieleherstellern, die einzig auf Profit aus sind. Sie hacken Banken, sie hacken Rüstungskonzerne, sie hacken auch Polizeiwebsites. Sie legen ständig einen Finger in die Wunden, um die Bürger aufmerksam zu machen, auf was sie schauen sollten.

Hacker, die Robin Hoods unserer Zeit?

Die USA haben die Gefahr längst erkannt und suchen neben der angeblichen Gefahr, vor der sie sich immer noch als Beschützer der Welt aufspielen können – den extremistischen Islamisten – nun den nächsten Feind der Welt, vor der nur die USA die Welt beschützen können: Die (politisch motivierten, extremistischen) Hacker. Nachdem ein Angriff auf Google-Mail aus China gekommen sein soll, folgen Anschuldigen auf durch „nicht bezeichnete fremde Regierungen“ durch Hacker-Angriffe.

Aufgepasst: Neben den angeblich so terroristischen Islamisten gibt es ab sofort die terroristischen Hacker.

Aber schauen Sie bei diesen Terroristen bitte ganz genau hin: Mir scheint, es sind Terroristen, wie Du und ich. Eben nur Terroristen der 82 Mio. Terroristen in Deutschland und eben nur x Terroristen der einwohnenden Terroristen anderer Länder. Terroristen (Menschen), die die Nase davon voll haben von Politikern und Wirtschaftsbossen über Ohr gehauen zu werden und vor allem (finanziell) bis auf’s Blut ausgenommen zu werden.

Wird das nächste Ziel wohl endlich Facebook sein?

Facebook ist der Inbegriff der Intransparenz, in der der Nutzer mit ach so tollen Tools für Internet-Dummies, die ihm das Leben vereinfachen sollen, verarscht wird. Facebook ist die Krönung der Wirtschaftslügen und -abzockermentalität, in der 15jährige Mädchen mal eben der Glaube an eine gerechte Welt genommen wird und „nur noch 1500“ Gäste zu einer Party erscheinen, zu der sie niemanden außer enge Freunde einladen wollte.

Go Robin Hoods alias Hacker go … Macht die Welt ehrlicher und transparenter

Und vergesst nicht die kriminellen Machenschaften aus Politik und Wirtschaft weiter aufzudecken, auf das wir eine wahre Demokratie fordern werden, hinter der dann eine Wählerschaft steht, die viele Länder seit Jahren bei den Wahlen nicht mehr gesehen haben.

Ein Volk, das angeblich demokratisch seine Vertreter wählt, hat ein Recht auf Transparenz und Mitsprache

Und für alle Völker, die gerade um die Demokratie kämpfen, sollte das von vorn herein selbstverständlich sein. Denn: Wir sind alle Menschen und wollen in erster Linie ein Leben in Würde, eine lebenswerte und überlebensmögliche Existenz und vor allem: Ehrlichkeit und Transparenz! All das ist unabhängig davon, in welchem Kulturkreis wir leben und welcher Religion wir angehören: Denn wir sind eins. Wir sind Menschen.

Dieser Artikel erhebt selbstverständlich nicht den Anspruch alle Hacker von kriminellen Aktivitäten freizusprechen. Es gibt auch Hacker, die einzig den „geldwerten“ Vorteil im Sinn haben, das sollten wir selbstverständlich nicht vergessen. Aber Hacker, die Geheimnisse, die in einer Demokratie keine Geheimnisse seien dürften, ans Licht bringen, haben eine andere Motivation. Eine Motivation, die der wahren Demokratie dienlich ist.




Ein Gedanke zu „Hacker / Anonymous – die Robin Hoods der Neuzeit

Schreibe einen Kommentar